MENU
K
P

Aktivitäten

Hinweise zu aktuellen Veranstalten und Rückblicke...

 

Aktuelles

2018_08_19 Aktionstag

27 Aug 2018
AKTIVITÄTEN >>

Aktionstag 2018

Wenn Sonntags morgens kurz vor 11 Uhr die Luft nach Diesel riecht und alte Motoren dröhnen, dann weiß Riesenbeck, es ist wieder Aktionstag auf Lammers Hof. Mit der Sternenfahrt ging es auch am 19. August wieder los. Ziel war, wie immer, Lammers Hof, auf dem die Traktoren schon von den ersten Gästen erwartet wurden. Bei strahlendem, aber Gott sei Dank, nicht zu heißem Wetter riss der Besucherstrom den ganzen Tag nicht ab. Das Angebot war aber auch zu verlockend. Die Besichtigung der alten und neuen Traktoren, und dabei besonders die Arbeitsvorführungen auf Andre Bussmann`s Acker mit den alten Schleppern und Maschinen ist die Ankerattraktion, die immer wieder die Menschen anlockt. Auch wenn es diesmal eine recht staubige Angelegenheit war, sobald die Trecker in Aktion traten, waren die Zuschauer da. Auch der neue Schlitten und der "alte" fliegende Teppich wurde, nicht nur von Kindern, intensiv genutzt. Die Oldtimer Schlepper versuchen jedes Jahr ein besonderes "Highlight" zu setzen: In diesem Jahr waren es die Arbeitspferde, von der Interessengemeinschaft Arbeitspferde. Sie pflügten, eggten und trieben den Göpel an. Durch ihr besonders schonendes Arbeiten im Wald brauchten sie auch den Vergleich mit den von der Familie Heereman  zur Verfügung gestellten PS-starken Rückefahrzeug, die die geernteten Stämme zum Schluss mit Hilfe eines hydraulischen Ladekrans in einem Rutsch aufladen,  nicht zu scheuen. Dieser Maschinenzug waren Teil des von Josef Willers betreutem Schaubildes "Holz verladen Früher und Heute", dass auch zeigte, welch eine schwere körperliche Arbeit das früher war. Die Holzstämme wurden damals mit Hilfe einer "Ricke" in mehreren Arbeitsschritten mühsam auf den Leiterwagen gehoben. Das hatte er selbst noch so kennengelernt und stand für Fragen dazu den ganzen Tag für interessierte Besucher zur Verfügung. Dazu passte das mobile Sägewerk, dass Bretter, "Pömpel" und neuerdings auch Stiele herstellte, die reißenden Absatz fanden. Hier schlugen besonders die dekorativ ambitionierten Frauen zu. Das Herz der Kinder schlug wieder für das Treckerkarussell,  das vollbesetzt Runde um Runde drehte. Auch das Hofcafe hatte wieder alle Hände voll zu tun und das frisch gebackene Steinofenbrot war wieder beizeiten ausverkauft. Die zahlreichen Exponaten aus einer arbeitsreichen Zeit in der gut besuchten Museumsscheune gingen erst durch die rührigen Hände der "Rentnertruppe" um Werner Frenking. Ohne ihre Arbeit schon von Beginn an, wäre Lammers Hof gar nicht denkbar und viele Stücke längst verloren.   Man kann gar nicht alle angebotenen Aktivitäten aufzählen - kurzum - ein rundum gelungener Aktionstag mit weit mehr als 1000 Besuchern.

 

Fotostrecke

<...Zurück

 

 

Rückblicke